Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Dutzende Muslimbrüder in Ägypten festgenommen

Dutzende Muslimbrüder in Ägypten festgenommen

Archivmeldung vom 27.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Ägypten
Flagge von Ägypten

Nach der amtlichen Einstufung der Muslimbruderschaft als Terrororganisation ist es zu zahlreichen Festnahmen in Ägypten gekommen. Laut Medienberichten sollen 38 Funktionsträger der Organisation inhaftiert worden sein. Betroffen seien unter anderem Muslimbrüder in Alexandria und in der Provinz Scharkiya.

Die vom Militär eingesetzte Übergangsregierung hatte die Bruderschaft am Mittwoch nach einem Anschlag auf eine Polizeistation als Terrorgruppe eingestuft. Zu dem Attentat bekannte sich allerdings eine Gruppierung, die Al-Kaida nahesteht.

Ägypten erklärt Muslimbrüder offiziell zur Terrororganisation

Die vom Militär eingesetzte ägyptische Regierung hat die Muslimbruderschaft offiziell als Terrororganisation eingestuft. Das berichtete am Mittwoch das ägyptische Fernsehen. Die Muslimbrüder wurden zuletzt für einen Anschlag auf eine Polizeistation verantwortlich gemacht, bei dem mindestens 15 Menschen ums Leben kamen. Zu den Muslimbrüdern gehört auch der abgesetzte Präsident Mohammed Mursi. Vor der einjährigen Präsidentschaft Mursis wurde die Muslimbruderschaft von vielen Beobachtern als vergleichsweise moderate und entradikalisierte Organisation angesehen. Sie galt als konservativ-islamisch, Gewalt und ein "globaler Dschihad" wurden aber überwiegend abgelehnt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bindet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen