Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau gestorben

Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau gestorben

Archivmeldung vom 21.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Christophe de Margerie Bild: MEDEF - originally posted to Flickr as _T2C5711 / wikipedia.org
Christophe de Margerie Bild: MEDEF - originally posted to Flickr as _T2C5711 / wikipedia.org

Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau ums Leben gekommen. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass. Die Meldung wurde mittlerweile vom Konzern bestätigt. Das Flugzeug sollte nach Paris fliegen.

Über der Ursache des Unfalls ist bei Radio "Stimme Russlands" zu lesen: "Das privat Flugzeug prallte beim Start in dichtem Nebel mit einem Schneeräumfahrzeug zusammen, heißt es unter Berufung auf die Behörden. Bei dem Unfall sollen alle vier Insassen der Maschine und der Fahrer des Schneepflugs ums Leben gekommen sein."

Quelle: Radio „Stimme Russlands"

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kosovo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige