Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens 14 Tote bei Brückeneinsturz in Indien

Mindestens 14 Tote bei Brückeneinsturz in Indien

Archivmeldung vom 31.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Indien
Flagge von Indien

Im indischen Kalkutta sind bei einem Brückeneinsturz mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Es werde befürchtet, dass sich mehr als 70 Menschen unter den Trümmern der noch nicht fertiggestellten Brücke befinden, teilten örtliche Behörden mit.

Demnach wurden mindestens 20 Menschen bei dem Einsturz verletzt. Die Rettungskräfte setzen am Ort des Geschehens schweres Gerät ein, um unter den Trümmern befindliche Fahrzeuge freizulegen.

Die Ursache für den Einsturz wurde zunächst nicht bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige