Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ex-Chef der britischen Finanzaufsicht warnt vor Deflation

Ex-Chef der britischen Finanzaufsicht warnt vor Deflation

Archivmeldung vom 25.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Adair Turner, Baron Turner of Ecchinswell (2008)
Adair Turner, Baron Turner of Ecchinswell (2008)

Foto: The CBI
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Lord Adair Turner, der frühere Chef der britischen Finanzaufsicht FSA, hat vor einer langen Phase sinkender Preise gewarnt. "Für die Euro-Zone sehe ich die Gefahr einer Phase der Deflation", sagte er im Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel".

"Ich fürchte, dass es der Währungsunion ergehen könnte wie Japan in den 1990er Jahren: Über zehn Jahre könnten wir in der Euro-Zone Deflation und ein sehr geringes Wirtschaftswachstum sehen, ohne, dass die Politik auf europäischer Ebene die Möglichkeit hat, etwas dagegen zu tun", sagte er.

Auch über die Wirtschaft in Großbritannien mache er sich Sorgen. "Was wir in Großbritannien gerade sehen ist das Frühstadium einer Immobilienpreisblase." Die britische Regierung fördert derzeit die Kreditvergabe an Verbraucher mit geringem Eigenkapital.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kupfer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen