Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tschurkin: UN-Bericht bestätigt C-Waffeneinsatz in Syrien durch Rebellen

Tschurkin: UN-Bericht bestätigt C-Waffeneinsatz in Syrien durch Rebellen

Archivmeldung vom 14.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Witali Tschurkin
Witali Tschurkin

Foto: Kremlin.ru
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Gestern meldete Radio "Stimme Russlands", dass ein Bericht von UN-Experten über Chemiewaffen-Einsatz im syrischen Huta bestätige, dass dieser von Rebellen begangen worden sei. Russlands ständiger UN-Botschafter Witali Tschurkin erklärte demnach: „Was in diesem Bericht steht, ändert auf keinen Fall unsere Meinung, und kann nur unsere Überzeugung stärken, dass hinter Chemiewaffen-Einsatz in Syrien Rebellen und stehen".

Weiter heißt es in der Meldung: "Tschurkin bekräftigte, dass die zweite internationale Syrien-Konferenz aus Mangel an Hotelbetten in Genf am 22. Januar in der Schweizer Stadt Montreux stattfinden werde."

Quelle: „Stimme Russlands"

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lotse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige