Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen China will Rüstungsausgaben deutlich erhöhen

China will Rüstungsausgaben deutlich erhöhen

Archivmeldung vom 05.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

China will seine Rüstungsausgaben im Jahr 2013 noch einmal deutlich erhöhen. Wie Regierungschef Wen Jiabao zum Auftakt der Jahrestagung des Nationalen Volkskongresses in Peking am Dienstag mitteilte, soll der Militärhaushalt des Landes um 10,7 Prozent auf umgerechnet rund 91,3 Milliarden Euro steigen. Im vergangenen Jahr waren die chinesischen Militärausgaben um 11,2 Prozent gewachsen.

Auch die Ausgaben für die innere Sicherheit sollen laut der chinesischen Regierung im Jahr 2013 erhöht werden: um 8,7 Prozent auf 769,1 Milliarden Yuan. Zugleich peilt die Volksrepublik für das laufende Jahr ein Wirtschaftswachstum von 7,5 Prozent an. Auf der Sitzung des Volkskongresses, die noch bis zum 17. März andauert, soll der bisherige stellvertretende Premierminister Li Keqiang zum Nachfolger Wen Jiabaos ernannt werden. An der Spitze des Staates wird Parteichef Xi Jinping Präsident Hu Jintao ablösen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umzu in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen