Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine: Verhandlungen mit EU werden bald wiederaufgenommen

Ukraine: Verhandlungen mit EU werden bald wiederaufgenommen

Archivmeldung vom 24.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Leonid Koschara
Leonid Koschara

Foto: Michał Józefaciuk
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-pl
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Wie Radio "Stimme Russlands" meldet erklärte der Außenminister der Ukraine Leonid Koschara, dass Kiew nach den Weihnachtsferien die Verhandlungen mit Brüssel über die Aussichten für die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU wiederaufnehmen wird.

Weiter heißt es dort: "Der Leiter des ukrainischen Außenministeriums betonte auf einer Pressekonferenz, dass die Frage der Unterzeichnung des Abkommens nicht geschlossen sei. Er sagte dabei, dass die Ukraine dank der Nicht-Unterzeichnung dieses Assoziierungsabkommens Verhandlungen mit Russland führen konnte.

Die ukrainischen Behörden hatten am 21. November ihreEntscheidung angekündigt, Vorbereitungen für die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU auszusetzen. Sie hatten dies darauf zurückgeführt, dass dieseVereinbarung große Risiken und Verluste für die ukrainische Wirtschaft trägt."

Quelle: „Stimme Russlands"

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: