Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump will 20-Prozent-Strafzoll für Produkte aus Mexiko einführen

Trump will 20-Prozent-Strafzoll für Produkte aus Mexiko einführen

Archivmeldung vom 27.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Wappen von Mexiko
Wappen von Mexiko

Von Vectorisation by Alex Covarrubias.Based on the arms by: Juan Gabino. - Vectorised from File:Mexico coat of arms.png by Alex Covarrubias., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2638888

US-Präsident Donald Trump will einen Strafzoll in Höhe von 20 Prozent auf Produkte, die aus Mexiko importiert werden, erheben. Damit solle der Bau der geplanten einer Mauer an der grenze zum Nachbarland finanziert werden, teilte ein Sprecher des Weißen Hauses am Donnerstag mit.

Trump hatte am Mittwoch mit einem entsprechenden Erlass den Mauerbau eingeleitet. Damit will er unter anderem die illegale Einwanderung stoppen. Der US-Präsident hatte bereits im Wahlkampf mehrfach betont, Mexiko werde für die Mauer zahlen. Die mexikanische Regierung lehnt das ab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte allzu in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige