Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Militärexperte: Kiew hat Lugansk wahrscheinlich mit Streumunition mit großer Reichweite beschossen

Militärexperte: Kiew hat Lugansk wahrscheinlich mit Streumunition mit großer Reichweite beschossen

Archivmeldung vom 17.07.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.07.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Aufsteigender Rauch nach einer Minensprengung durch Pioniere der russischen Armee, Gebiet Charkow, 16. August 2022 Bild: Виктор Антонюк/РИА Новости / Sputnik
Aufsteigender Rauch nach einer Minensprengung durch Pioniere der russischen Armee, Gebiet Charkow, 16. August 2022 Bild: Виктор Антонюк/РИА Новости / Sputnik

Die Streitkräfte der Ukraine haben den südwestlichen Teil der Stadt Lugansk angegriffen und dabei angeblich Streumunition mit großer Reichweite eingesetzt. Dies behauptet der pensionierte Oberstleutnant der Volksmiliz der Lugansker Volksrepublik und Militärexperte Andrei Marotschko gegenüber TASS. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Um 10.00 Uhr Moskauer Zeit hörten Anwohner im Südwesten der Stadt Lugansk den Einsatz der Flugabwehr, dann gab es fortlaufende Explosionen, die der Zündung von Streumunition sehr ähnlich waren, das heißt, es gab nicht nur eine Explosion, sondern eine große Anzahl davon und fast gleichzeitig. Ich kann davon ausgehen, dass es sich um eine Langstreckenrakete handelte, allerdings mit einem Clusterteil. Aber welche Art von Rakete von den ukrainischen Militärs eingesetzt wurde, kann ich noch nicht mit Sicherheit sagen."

Marotschko glaubt, dass die ukrainischen Streitkräfte bei diesem Angriff auf Lugansk eine neue Art von Munition verwendet haben."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige