Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Diaz-Canel ist neuer Präsident von Kuba

Diaz-Canel ist neuer Präsident von Kuba

Archivmeldung vom 19.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Miguel Díaz-Canel (2015)
Miguel Díaz-Canel (2015)

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Miguel Diaz-Canel ist der neue Präsident von Kuba. Der 57-Jährige wurde am Donnerstag in der Nationalversammlung erwartungsgemäß zum Nachfolger von Raul Castro bestimmt. Dieser war vor zehn Jahren auf seinen Bruder Fidel gefolgt, der nach der Revolution 1959 fast 50 Jahre lang die Entwicklung Kubas als Staats- und Regierungschef geprägt hatte.

Auf Kuba herrscht auch weiterhin ein sozialistisches und autoritäres Einparteiensystem. Diaz-Canel war bereits seit Februar 2013 Stellvertreter Castros und hatte sich über Jahre in der Kommunistischen Partei Kubas hochgearbeitet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bandit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige