Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Außenminister wirft politischer Klasse im Libanon Versagen vor

Außenminister wirft politischer Klasse im Libanon Versagen vor

Archivmeldung vom 05.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Libanon auf der Welt
Libanon auf der Welt

By Eli+ 00:28, 15 January 2012 (UTC) - Turkey (orthographic projection).svg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18048261

Zwei Monate nach der Explosion im Hafen von Beirut wirft Außenminister Heiko Maas (SPD) der politischen Klasse im Libanon Totalversagen vor. "Sie ist nicht präsent. Sie scheitert acht Wochen nach der Explosion daran, eine neue Regierung zu bilden: Sie lässt die Bevölkerung im Stich", sagte Maas der "Bild am Sonntag".

Der Außenminister verlangte von den Verantwortlichen, den Forderungen nach Aufbruch und Reformen nachzugeben und sich an der Tatkraft der Beiruter ein Vorbild zu nehmen. Deutschland mache davon weitere Hilfslieferungen abhängig. Der deutsche Botschafter im Libanon, Andreas Kindl, bemängelte die fehlende Aufklärung der Explosionsursache: "In der Bevölkerung gibt es kein Vertrauen, dass eine vollständige Aufklärung erfolgen wird. Die libanesische Führung muss hier Klarheit schaffen", sagte Kindl der "Bild am Sonntag".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte suhlen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige