Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Selenskyj sagt wegen russischer Offensive Auslandsreisen ab

Selenskyj sagt wegen russischer Offensive Auslandsreisen ab

Freigeschaltet am 15.05.2024 um 13:10 durch Sanjo Babić
Wolodymyr Selenskyj (mitte) bei seiner Haupttätigkeit als Schauspieler (Archivbild)
Wolodymyr Selenskyj (mitte) bei seiner Haupttätigkeit als Schauspieler (Archivbild)

Bild: Tim Kellner / Eigenes Werk

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat wegen der derzeitigen russischen Offensive im Raum Charkiw alle für die kommenden Tage geplanten Auslandsreisen abgesagt. Das teilte ein Sprecher am Mittwoch mit.

Selenskyj hat demnach die Anweisung erteilt, dass alle internationalen Termine, die ihn betreffen, für die kommenden Tage verschoben und neue Termine vereinbart werden. Der Präsident werde regelmäßig über die Situation in Charkiw informiert. 

Zuvor war bekannt geworden, dass das ukrainische Militär sich aus einigen Dörfern in der von der russischen Offensive betroffenen Region zurückgezogen hat. Die Einheiten hätten sich nach heftigem Beschuss auf "günstigere Positionen" begeben, hieß es.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fuss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige