Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Munitionslager im Gebiet Cherson zerstört

Munitionslager im Gebiet Cherson zerstört

Freigeschaltet am 24.01.2023 um 09:47 durch Sanjo Babić
Explosion (Symbolbild)
Explosion (Symbolbild)

Bild: Grey59 / pixelio.de

Wie das örtliche Innenministerium mitteilte, hat die Polizei im Bezirk Genitscheski im Gebiet Cherson ein Versteck mit Sprengstoff, Waffen und Munition entdeckt und zerstört. Es sei mit einer Sprengfalle versehen gewesen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Das Munitionslager befand sich in der Nähe eines verlassenen Gebäudefundaments im Bezirk Genitscheski. Es enthielt eine leistungsstarke Mine zur Zerstörung von Ingenieursstrukturen, fünf Granaten und deren Zünder, über 750 Patronen verschiedener Kaliber, ein geladenes Magazin eines Kalaschnikow-Gewehrs und eine Pistole. In der Mitteilung der Behörde hieß es:

"Bei der Überprüfung von Informationen stellte die Polizei fest, dass der Zugang zu den Ruinen mit einer Sprengfalle versehen war."

"Die gefundenen gefährlichen Gegenstände wurden nach der Untersuchung in einer einzigen kontrollierten Explosion durch die Sprengstofftechniker der Grom-Spezialkräfte zerstört."

Die Polizei soll die Informationen über die Existenz des Verstecks aus operativen Quellen erhalten haben."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flag in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige