Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Vizepräsident des EU-Parlaments Papadimoulis: Aktuelle Lage in Griechenland und Europa weder beherrsch- noch tragbar

Vizepräsident des EU-Parlaments Papadimoulis: Aktuelle Lage in Griechenland und Europa weder beherrsch- noch tragbar

Archivmeldung vom 02.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dimitrios Papadimoulis
Dimitrios Papadimoulis

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der griechische Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Dimitrios Papadimoulis, drängt auf eine europäische Lösung der Flüchtlingsfrage. "Die aktuelle Lage ist weder beherrschbar noch tragbar", schreibt der SYRIZA-Politiker in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstagausgabe). Griechenland werde allein gelassen und erfahre trotz intensiver Bemühungen, den Flüchtlingszustrom zu bewältigen, kaum Hilfe von den EU-Partnern. Die kommenden Tage seien nun entscheidend dafür, ob eine Lösung gefunden werde. Die sei auch mit Blick auf die Zukunft der europäischen Architektur notwendig.

Papadimoulis fordert, dass die EU-Mitgliedsstaaten die beschlossene Umverteilung von 160 000 Flüchtlingen umsetzen. "Es ist haarsträubend, dass die EU eine Entscheidung getroffen hat und sie nun nicht umsetzt." Die Mitgliedsstaaten müssten verstehen, dass sie nicht nur Rechte haben, sondern auch Pflichten. "Das 'Blame-game' gegenüber Griechenland bewirkt nichts und es ist schon gar keine Lösung für die aktuellen Probleme. Jede Lösung muss Griechenland einbeziehen und darf sich nicht gegen den Mittelmeerstaat wenden", so Papadimoulis. "Eine faire Lastenverteilung unter allen 28 EU-Staaten würde die Kosten für alle senken und die Unterbringung sowie Aufnahme der Flüchtlinge besser gestalten und sicherer machen."

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kippte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige