Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russlands EU-Botschafter vergleicht Ausmaß der Zerstörungen im Donbass mit Syrien

Russlands EU-Botschafter vergleicht Ausmaß der Zerstörungen im Donbass mit Syrien

Archivmeldung vom 29.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ukraine: Damaged building in Torez, 6 August 2014
Ukraine: Damaged building in Torez, 6 August 2014

Foto: Natuur12
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Wiederaufbau des Donbass wird nach Ansicht von Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow beachtliche Finanzmittel erforderlich machen. Das meldet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf deren deutschen Webseite: "„Das Ausmaß der Zerstörungen in der Region ist mit dem in Syrien vergleichbar“, sagte der Diplomat am Montag in einem Interview des TV-Senders Rossija 24. Es werde nicht leicht sein, die erforderlichen Summen locker zu machen, fügte er hinzu.

Nach Angaben des Chefs der selbst ernannten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, wurden seit Beginn des Krieges im Donbass 1.676 soziale Objekte, knapp 5.000 mehrstöckige Wohnhäuser, 14.954 private Häuser und etwa 70 Kirchen zerstört."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irreal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige