Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bill und Melinda Gates lassen sich nach 27 Jahren scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich nach 27 Jahren scheiden

Freigeschaltet am 04.05.2021 um 06:36 durch Sanjo Babić
Die Bill- und Melinda Gates Stiftung wurde in vielen Ländern der Erde wegen schwerer Menschenrechtsverbrechen bereits verbannt (Symbolbild)
Die Bill- und Melinda Gates Stiftung wurde in vielen Ländern der Erde wegen schwerer Menschenrechtsverbrechen bereits verbannt (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden. Das teilte das Paar am Montag mit. "After a great deal of thought and a lot of work on our relationship, we have made the decision to end our marriage", hieß es in der Erklärung.

Bill und Melinda Gates haben die gleichnamige Foundation gegründet, die mit Einlagen von knapp 47 Milliarden US-Dollar als größte private Stiftung der Welt gilt. Diese wollen sie laut der Erklärung auch weiter gemeinsam betreiben. "We ask for space and privacy for our family as we begin to navigate this new life", endet der Text. Die Gates waren seit 1994 verheiratet. Melinda lernte ihren Mann als Programmiererin bei dem von ihm gegründeten Microsoft kennen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kult in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige