Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Letztes Opfer nach Hauseinsturz bei Miami identifiziert - 98 Tote

Letztes Opfer nach Hauseinsturz bei Miami identifiziert - 98 Tote

Archivmeldung vom 27.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Daniella Levine Cava
Daniella Levine Cava

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Etwa einen Monat nach dem Einsturz eines Hochhauses bei Miami ist das letzte Opfer identifiziert worden. Das teilte die Bürgermeisterin des Miami-Dade County, Daniella Levine Cava, mit. Insgesamt kamen bei dem Unglück 98 Personen ums Leben, darunter Menschen aus elf verschiedenen Ländern.

Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Katastrophe laufen noch. Das zwölfstöckige Gebäude war am 24. Juni teilweise eingestürzt. Bewohner hatten bereits im Vorfeld von strukturellen Mängeln am Gebäude berichtet und auch eine Prüfung des Hochhauses im Jahr 2018 hatte "erhebliche Mängel" entdeckt. Die Reste des Gebäudes waren am 4. Juli gesprengt worden, um weitere Opfer bergen zu können. Der Rettungseinsatz wurde schließlich am vergangenen Freitag offiziell beendet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zuruf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige