Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Verbrauchervertrauen in der EU bleibt unverändert

Verbrauchervertrauen in der EU bleibt unverändert

Freigeschaltet am 23.01.2020 um 16:53 durch Andre Ott
EU-Kommission und Europäische Union (Symbolbild)
EU-Kommission und Europäische Union (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Das sogenannte "Verbrauchervertrauen" in der Europäischen Union ist im Monat Januar unverändert geblieben. Der von der EU ermittelte Indikator CCI blieb in der Euro-Zone bei −8,1 Punkten, teilte die zuständige Statistik-Abteilung der Europäischen Kommission am Donnerstag mit.

Auch in der gesamten EU blieb der Indikator unverändert, und zwar bei −7,0 Punkten. Das Verbrauchervertrauen ist damit aktuell immer noch höher als der Langzeitdurchschnitt. Der liegt in der Eurozone bei −10,6 Punkten und bei −9,9 Punkten in der ganzen EU.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gewahr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige