Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Treibstofftanks mit F16-Jet nahe Wohngebieten abgeworfen: Japan besorgt

Treibstofftanks mit F16-Jet nahe Wohngebieten abgeworfen: Japan besorgt

Archivmeldung vom 01.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Kampfjet F-16
Kampfjet F-16

Bild: © CC0 / WikiImages / Pixabay

Japan hat sich bei den USA wegen eines F16-Treibstoffnotablasses in der Nähe von Wohngebieten gemeldet. Der Vorfall hat Besorgnis in der Bevölkerung ausgelöst, wie der Generalsekretär der japanischen Regierung, Hirokazu Matsuno, am Mittwoch mitteilte.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "SNA News" schreibt weiter: "Japan wurde bei den USA vorstellig, nachdem ein F16-Kampfflugzeug, das am Vortag auf dem Flughafen Aomori notgelandet war, zwei Treibstofftanks in der Nähe von japanischen Wohngebieten abgeworfen hatte.

„Gestern musste ein amerikanisches F16-Kampfflugzeug, das dem Stützpunkt Misawa zugeteilt ist, aufgrund einer Fehlfunktion auf dem Flughafen Aomori notlanden. Um diese Landung zu ermöglichen, wurden zwei Treibstofftanks abgeworfen. Bis zu dieser Stunde wurden noch keine Opfer gemeldet“, sagte Matsuno auf einer Pressekonferenz in Tokio.

Nach Angaben des Beamten wurde einer der Tanks in der Nähe der Gemeinde Fukaura gefunden, während der andere noch nicht gefunden wurde. Matsuno sagte, das Kampfflugzeug befinde sich auf dem Flughafen von Aomori. Die Notlandung führte zur Sperrung der Landebahn, was wiederum zu Verspätungen und zur Streichung von zivilen Flügen führte.

„Solche Vorfälle beunruhigen die lokale Bevölkerung und sollten nicht vorkommen. Wir haben der amerikanischen Seite unser tiefes Bedauern mitgeteilt und eine Eingabe gemacht, in der wir fordern, dass das Kampfflugzeug so schnell wie möglich vom Flughafen Aomori entfernt wird, dass der Treibstofftank entfernt wird, dass Anstrengungen unternommen werden, um die Sicherheit zu gewährleisten und die Ursachen des Zwischenfalls zu ermitteln, dass wirksame Maßnahmen ergriffen werden und dass Informationen zur Verfügung gestellt werden“, erklärte der Generalsekretär der japanischen Regierung."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sofort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige