Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Irakische Armee will Waffen aus Deutschland

Irakische Armee will Waffen aus Deutschland

Archivmeldung vom 12.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ausbildung eines irakischen Soldaten an der AK-47 durch einen Offizier des United States Marine Corps.
Ausbildung eines irakischen Soldaten an der AK-47 durch einen Offizier des United States Marine Corps.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die irakische Armee fordert den zentralen Zugriff auf deutsche Waffenlieferungen an die kurdischen Peschmerga-Kämpfer. In einem Interview mit dem NDR in Bagdad erklärte der irakische Armeesprecher, General Kassim Atta, auch die irakische Armee würde gern deutsche Waffen im Kampf gegen die Terrororganisation IS einsetzen. Bislang plant die Bundesregierung, den Kurdenmilizen im Nordirak unter anderem Panzerabwehrraketen und Gewehre direkt zur Verfügung zu stellen.

Atta appellierte an Deutschland, die Souveränität des Iraks zu akzeptieren. Wenn Deutschland lediglich einen Teil der Sicherheitskräfte im Irak ausrüste, wäre das "eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Irak". Die geplanten Lieferungen deutscher Waffen in den Nordirak müssten zunächst an die irakische Zentralregierung gehen, die dann "einen umfassenden Plan für die Waffenversorgung aller Sicherheitsgruppen - auch der Peschmerga - entwickeln" werde, sagte der Armeesprecher. Bislang plant die Bundesregierung, ausschließlich die kurdischen Kämpfer im Nordirak mit Waffen auszustatten.

Atta betonte, dass die irakische Armee zusätzliche Waffenlieferungen im Kampf gegen die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) brauche. Die Soldaten seien für den Kampf gegen den IS weder ausreichend ausgebildet noch entsprechend bewaffnet.

Quelle: NDR Norddeutscher Rundfunk (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte biegt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen