Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Virus-Angst: EU-Parlamentssitzung wird verlegt

Virus-Angst: EU-Parlamentssitzung wird verlegt

Archivmeldung vom 06.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Rolf van Melis / pixelio.de
Bild: Rolf van Melis / pixelio.de

Die für kommende Woche geplante EU-Parlamentssitzung wird wegen Sorge um das Coronavirus von Straßburg nach Brüssel verlegt. Das teilte EU-Parlamentspräsident David Sassoli am Donnerstagabend mit.

Der Gesundheitsdienst des EU-Parlaments habe ihm mitgeteilt, dass das Gesundheitsrisiko in Straßburg "signifikant" höher sei als in Brüssel, so Sassoli. Zum Ausgleich soll zu einem späteren Zeitpunkt eine Parlamentswoche von Brüssel nach Straßburg verlegt werden. In Belgien gab es bis Donnerstag mindestens 50 bestätigte Infektionen, in Frankreich 423 Fälle. Frankreich hat allerdings auch rund sechs mal so viele Einwohner wie Belgien.

Israels Botschafter verteidigt Reisebeschränkung für Deutsche

Israels Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff, hat das Einreiseverbot für Personen aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich und der Schweiz wegen des Coronavirus verteidigt. "Israel ist ein kleines und dicht besiedeltes Land, das die notwendigen Maßnahmen ergreift, um die Ausbreitung des Coronavirus innerhalb seiner Grenzen zu verhindern", sagte Botschafter Jeremy Issacharoff der "Bild" (Freitagausgabe). Es sei eine "nicht leichtfertig getroffene Entscheidung", die auf der "Einschätzung der zuständigen Gesundheitsbehörden in Israel" beruhe. Ihr Ziel sei die "Verhinderung und Eindämmung der Ausbreitung des Virus" in Israel. Am Mittwoch hatte die israelische Regierung erklärt, dass Touristen aus den betroffenen Ländern nicht nach Israel einreisen können, wenn sie nicht belegen können, eine 14-tägige häusliche Quarantäne anzutreten. Daraufhin strichen mehrere Airlines, darunter auch Lufthansa, ihre Flüge nach Israel. Zehntausende Israelis befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das Land zählt du den westlichen Ländern mit den strengsten Maßnahmen gegen das Coronavirus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte siehe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige