Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Kommission will Sondergipfel zur Flüchtlingskrise

EU-Kommission will Sondergipfel zur Flüchtlingskrise

Archivmeldung vom 23.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jean-Claude Juncker auf dem CSU-Parteitag 2014 in Nürnberg
Jean-Claude Juncker auf dem CSU-Parteitag 2014 in Nürnberg

Foto: J. Patrick Fischer
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker drängt auf einen Sondergipfel mit der Türkei schon Ende Januar, spätestens Anfang Februar, um das Abkommen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise und zur Sicherung der EU-Außengrenzen abzuschließen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" aus Brüsseler Kommissionskreisen.

Die EU-Staatschefs könnten bei dem Treffen mit der Türkei dann ausschließlich das Abkommen zur Kooperation mit der Türkei verhandeln und an dem ursprünglich geplanten Treffen des Europäischen Rats am 18. Februar auch andere Fragen, etwa den Umgang mit dem britischen Referendum, klären.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte korund in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige