Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen USA wollen Fortsetzung der Waffenruhe in Syrien

USA wollen Fortsetzung der Waffenruhe in Syrien

Archivmeldung vom 20.09.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Alexander Hauk / pixelio.de
Bild: Alexander Hauk / pixelio.de

Obwohl die Syrische Armee die Waffenruhe in dem vom Bürgerkrieg geplagten Land für beendet erklärt hat, wollen die USA sich für eine Fortsetzung des Waffenstillstands einsetzen. Man wolle Russland dazu anmahnen, seinen Einfluss auf Präsident Assad zu nutzen, um die Vereinbarung fortzusetzen, sagte der Sprecher des US-Außenministeriums John Kirby am Montag in Washington.

Man habe zwar die Berichte gehört, dass die Syrische Armee die Waffenruhe für beendet erklärt habe, aber das Abkommen habe man mit Russland geschlossen. Moskau solle seine Position in der Angelegenheit klarstellen, so Kirby.

Außerdem müsse die in der Vereinbarung festgelegte Vereinfachung der Lieferung von Hilfsgütern in die Krisengebiete umgesetzt werden. Seit 2011 wird in dem arabischen Land gekämpft. Konfliktparteien sind unter anderem Regierungstruppen, die von Russland unterstützt werden, die Freie Syrische Armee (FSA), die von der türkischen Regierung und von der US-Regierung mit Waffen beliefert wird und die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte masche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige