Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ernährungsminister mahnt Mars zu lückenloser Aufklärung

Ernährungsminister mahnt Mars zu lückenloser Aufklärung

Archivmeldung vom 25.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Verpackung eines Mars-Schokoriegels
Verpackung eines Mars-Schokoriegels

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Angesichts der Rückrufaktion von Millionen Schokoladenriegeln hat Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) den Hersteller Mars zu lückenloser Aufklärung aufgefordert. Gegenüber "Bild" sagte Schmidt: "Die Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, eng mit den staatlichen Überwachungsbehörden zusammenzuarbeiten. Bei der Gesundheit der Verbraucher dürfen keine Risiken eingegangen werden."

Auch das nordrhein-westfälische Verbraucherministerium, das für die Lebensmittelkontrollen des Mars-Produktionsstandortes in Viersen zuständig ist, mahnt eine enge Zusammenarbeit bei der Aufklärung an.

"Wir haben zum Rückruf noch offene Fragen und erwarten Antworten von Mars", sagte ein Ministeriumssprecher. Mars-Unternehmenssprecher Raoul Hamacher bestätigte gegenüber "Bild" die Existenz eines Plastikteils, das von einer Verschlusskappe einer Schokoladen-Leitung abgebrochen sei. Was auf der anderen Seite der Leitung sei, darüber habe er keine Kenntnis. Hamacher schloss "definitiv" aus, dass es neben dem abgebrochenen Plastikteil noch andere Gründe für den Rückruf gebe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schlau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige