Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Juncker: Merkel hat 2015 richtig gehandelt

Juncker: Merkel hat 2015 richtig gehandelt

Archivmeldung vom 29.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jean-Claude Juncker (2018)
Jean-Claude Juncker (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

EU-Kommissionschef lobte unmittelbar vor der EU-Wahl Bundeskanzlerin Angela Merkel, schreibt das Online Magazin "Unser Mitteleuropa". Sie hätte im Herbst 2015 richtig gehandelt, als die die Grenzen Deutschlands für alle Welt öffnete. Die absurde Erklärung des mutmaßlichen Alkoholikers: „Österreich und Ungarn wären unter der Last zusammengebrochen. Das ist die Wahrheit.“

Weiter berichtet das Magazin: Zudem lässt sich vermuten, dass er auch beim Interview mit der „Bild“ nicht völlig nüchtern war: „Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass Angela Merkel in der Versenkung verschwindet. Merkel ist nicht nur eine Respektperson, sie ist auch ein liebenswertes Gesamtkunstwerk.“

Juncker ist seit 2014 Kommissionschef der EU, er wird mit 31. Oktober 2019 aus dem Amt scheiden.

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knackt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige