Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Katalonien will an Unabhängigkeitsreferendum festhalten

Katalonien will an Unabhängigkeitsreferendum festhalten

Archivmeldung vom 30.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Flagge von Katalonien
Flagge von Katalonien

Foto: Pablo Saludes Rodil - FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die katalanische Regionalregierung will weiter am geplanten Referendum zur Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien festhalten. Die Entscheidung des Verfassungsgerichts in Madrid, die Klage der spanischen Zentralregierung gegen die Abstimmung anzunehmen, ändere nichts an der Entschlossenheit der Regionalregierung, das Referendum durchzuführen, erklärte ein Sprecher am Dienstag in Barcelona.

Mit der Annahme der Verfassungsklage durch das Gericht am Montag wurde die Abstimmung automatisch ausgesetzt. Die Präsidentin des katalanischen Parlaments, Núria de Gispert, kündigte an, die Aussetzung anzufechten. Die Volksabstimmung sollte nach dem Willen der Regionalregierung am 9. November stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lupine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen