Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mutmaßlicher Mörder von russischer Journalistin Politkowskaja gefasst

Mutmaßlicher Mörder von russischer Journalistin Politkowskaja gefasst

Archivmeldung vom 31.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Russland
Flagge von Russland

Der mutmaßliche Mörder der russischen Journalistin Anna Politkowskaja ist offenbar in Tschetschenien gefangen genommen worden. Das erklärte der Anwalt des mutmaßlichen Komplizen des Tatverdächtigen. Experten waren stets davon ausgegangen, dass sich der Mörder im Ausland aufhält. Politkowskaja war am 7. Oktober 2006 im Treppenhaus vor ihrer Wohnung in Moskau erschossen worden.

Die Tat hatte weltweit Aufmerksamkeit erregt. Politkowskaja gehörte zu den wenigen Journalisten, die während des Tschetschenienkrieges bewusst und kontinuierlich im Widerspruch zur offiziellen Darstellung der russischen Behörden aus der Krisenregion berichteten. In russisch-nationalistischen Kreisen wurde sie daher als "Feindin des Volkes" betrachtet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drift in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige