Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Finnland will über Verhältnis zur NATO selbst entscheiden

Finnland will über Verhältnis zur NATO selbst entscheiden

Archivmeldung vom 19.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die Verwaltungsgliederung Finnlands
Die Verwaltungsgliederung Finnlands

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der finnische Präsident Sauli Niinistö hat russische Forderungen nach einem Ausschluss eines NATO-Beitritts seines Landes scharf kritisiert. "Es geht dabei um einen Kern unserer nationalen Souveränität", sagte er der "Zeit".

Man wolle selbst entscheiden dürfen, ob man einem Sicherheitsbündnis beitrete. "Durch die russische Forderung im letzten Dezember, künftige NATO-Beitritte seien kategorisch auszuschließen, ist diese Souveränität infrage gestellt."

 Niinistö kritisiert zudem, "dass die politischen Führer westlicher Demokratien ein Problem damit haben, auf Härte hart zu antworten". Doch leider lebe man in einer Welt, "in der Macht und Skrupellosigkeit sprechen". Wer gehört werden wolle, müsse Macht haben. Die Forderungen Russlands, so Niinistö, "berühren die EU direkt". Wenn man also eine wirkliche Union sei, "dann muss diese Union als einiges Ganzes antworten, da sie betroffen ist".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte inlett in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige