Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Ratingagentur Standard & Poor`s stuft Spanien herab

US-Ratingagentur Standard & Poor`s stuft Spanien herab

Archivmeldung vom 28.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Spanien
Flagge von Spanien

Die US-Agentur Standard & Poor`s hat das Rating für Spanien herabgestuft. Die Kreditwürdigkeit des Landes wurde um eine Note auf "AA" gesenkt, wie die Ratingagentur heute mitteilte. Darüber hinaus sei auch der Ausblick für Spanien negativ.

Die Märkte reagierten darauf mit Verlusten und auch der Eurokurs fiel unter 1,32 Dollar. Erst gestern hatte Standard & Poor`s das Rating Portugals überraschend herabgestuft. Auch die Kreditwürdigkeit von Griechenland wurde gesenkt. Damit wird die Rückzahlung von Krediten für diese Länder zukünftig teurer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte puerto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige