Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gericht: Niederlande mitverantwortlich für Massaker in Srebrenica

Gericht: Niederlande mitverantwortlich für Massaker in Srebrenica

Archivmeldung vom 16.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Begräbnis von 465 identifizierten Massakeropfern (2007)
Begräbnis von 465 identifizierten Massakeropfern (2007)

Foto: Almir Dzanovic
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ein Gericht in Den Haag hat den Niederlanden eine Mitverantwortung für den Tod von 300 der über 8.000 Opfer des Massakers im bosnischen Srebrenica zugewiesen.

Der niederländischen UN-Schutztruppe, die im Jahr 1995 für die Sicherheit der bosnischen Muslime in der UN-Schutzzone verantwortlich war, hätte bewusst sein müssen, dass die 300 Menschen, die sich in ihrer Obhut befanden, bei einer Deportation an die bosnischen Serben ermordet würden, urteilte das Gericht am Mittwoch.

Es könne mit ausreichender Sicherheit davon ausgegangen werden, dass die Menschen überlebt hätten, wenn man ihnen weiterhin Schutz in dem niederländischen Militärcamp gewährt hätte, so das Gericht weiter. Durch das Urteil könnten Schadensersatzklagen auf die Niederlande zukommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mango in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige