Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gipfel in Hanoi: Nouripour fürchtet Deal zulasten anderer Staaten

Gipfel in Hanoi: Nouripour fürchtet Deal zulasten anderer Staaten

Archivmeldung vom 27.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Omid Nouripour (2018)
Omid Nouripour (2018)

Bild: Screenshot Video: "Video: Russland: Nouripour lobt Standhaftigkeit des Außenministers" / Eigenes Werk

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour warnt anlässlich des Treffens von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un in Hanoi vor Entscheidungen zulasten anderer Staaten.

"Das letzte Treffen war an sich historisch, hatte aber keinerlei Ergebnisse gebracht. Das muss sich nun ändern, wenn es nicht zu einer reinen PR-Show für den nordkoreanischen Diktator verkommen soll", sagte Nouripour der "Heilbronner Stimme". Es dürfe aber nicht zu einem "Deal auf Kosten Dritter wie etwa der Sicherheit Südkoreas oder Japans kommen", so der Grünen-Politiker weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: