Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zehntausende demonstrieren in Madrid gegen Sparkurs

Zehntausende demonstrieren in Madrid gegen Sparkurs

Archivmeldung vom 31.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Screenshot des Youtube Videos "Manifestación de Podemos #YoVoy31E. 31 enero 2015"
Screenshot des Youtube Videos "Manifestación de Podemos #YoVoy31E. 31 enero 2015"

In der spanischen Hauptstadt Madrid haben am Samstag Zehntausende Menschen gegen den Sparkurs der Regierung demonstriert. Aufgerufen zum "Marsch für den Wandel" hatte die erst im vergangenen November gegründete spanische Linkspartei "Podemos".

"Podemos"-Generalsekretär Pablo Iglesias nannte die Sparpolitik einen "Schwindel", mit dem man Spanien habe demütigen wollen. Trotz Anzeichen für eine wirtschaftliche Erholung ist noch immer fast jeder Vierte im Land arbeitslos.

"Podemos" hofft, an den Erfolg des Linksbündnisses Syriza in Griechenland anknüpfen zu können und aus der spanischen Parlamentswahl im kommenden November als Sieger hervorzugehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iraner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige