Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Robert Menasse: EU-Austritt Großbritanniens wäre "Glücksfall"

Robert Menasse: EU-Austritt Großbritanniens wäre "Glücksfall"

Archivmeldung vom 04.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Palace of Westminster, London, United Kingdom
Palace of Westminster, London, United Kingdom

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach Ansicht des österreichischen Schriftstellers Robert Menasse wäre ein EU-Austritt Großbritanniens "ein Glücksfall". Im EU-Ministerrat blockiere London "unausgesetzt die europäische Politik", sagte Menasse dem "Tagesspiegel am Sonntag" zur Begründung.

Die britische Politik stelle ein Hindernis angesichts "der wünschenswerten europäischen Entwicklung" dar, sagte der Schriftsteller weiter.

Menasse war im Jahr 2014 mit dem Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich sowie dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich ausgezeichnet worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: