Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mehrheit der Amerikaner hält Dritten Weltkrieg für unvermeidlich

Mehrheit der Amerikaner hält Dritten Weltkrieg für unvermeidlich

Archivmeldung vom 09.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Atombombe „Castle Romeo“ auf dem Bikini-Atoll, 1954
Atombombe „Castle Romeo“ auf dem Bikini-Atoll, 1954

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Mehrheit der Amerikaner (64 Prozent) glaubt an einen Dritten Weltkrieg bereits in naher Zukunft. Dies hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov ergeben. Weitere 15 Prozent glauben an eine friedliche Regelung. Dies meldet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf deren deutschen Webseite: "In Großbritannien halten 61 Prozent der Befragten einen Dritten Weltkrieg für wahrscheinlich, während 19 Prozent eine entgegengesetzte Auffassung vertreten.

Zudem haben 71 Prozent der Briten und 59 Prozent der Amerikaner Angst vor Russland.

Für die Mehrheit der Franzosen (81 Prozent) stellt eher der Terrorismus die größte Gefahr dar.

An der Umfrage nahmen laut der Zeitung „The Independent“ neun Länder, darunter die USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland, teil.

Wie eine zuvor durchgeführte Umfrage ergab, befürchten einen Dritten Weltkrieg etwa 50 Prozent der Russen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gehend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige