Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Umfrage: Jeder Vierte hält neuen Weltkrieg für möglich

Umfrage: Jeder Vierte hält neuen Weltkrieg für möglich

Archivmeldung vom 20.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Atombombe „Castle Romeo“ auf dem Bikini-Atoll, 1954
Atombombe „Castle Romeo“ auf dem Bikini-Atoll, 1954

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach den krisenhaften Ereignissen gerade der vergangenen Monate halten es laut einer Umfrage 26 Prozent der Deutschen für möglich, dass es einen neuen Weltkrieg gibt. 42 Prozent der Befragten waren dagegen der Meinung, niemand werde einen großen Krieg riskieren, wie aus der bisher unveröffentlichten repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervorgeht, über die die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet.

Die Sorge vor einem globalen Konflikt ist damit im Laufe des zurückliegenden Jahrzehnts deutlich gewachsen: Im Jahr 2000, als Allensbach diese Frage zum letzten Mal gestellt hatte, waren es nur 13 Prozent gewesen, die einen globalen Konflikt nicht ausschließen wollten, während 60 Prozent erklärten, sie glaubten, mit einer solchen militärischen Auseinandersetzung sei nicht zu rechnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kiesel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen