Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen MI6: Russland verstärkt Verteidigungspositionen in Südukraine

MI6: Russland verstärkt Verteidigungspositionen in Südukraine

Archivmeldung vom 18.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Secret Intelligence Service (SIS) oder  Military Intelligence, Section 6 (MI6) Logo
Secret Intelligence Service (SIS) oder Military Intelligence, Section 6 (MI6) Logo

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das russische Militär konzentriert sich bei der Invasion in der Ukraine aktuell offenbar darauf, seine Verteidigungspositionen in den besetzten Gebieten im Süden des Landes zu verstärken. Das geht aus dem täglichen Lagebericht des britischen Militärgeheimdienstes vom Sonntag hervor.

Dazu gehört demnach die Verlegung von Arbeitskräften, Ausrüstung und Verteidigungsvorräten zwischen Mariupol und Saporischschja sowie in Cherson. Die russischen Streitkräfte verstärkten auch die Sicherheitsmaßnahmen in Melitopol, so die Briten weiter.

Ukrainische Streitkräfte üben schon seit über einem Monat Druck auf die russische Verteidigungslinie im Gebiet Cherson aus. Weitere Offensivoperationen gelten als wahrscheinlich. Russische Abwehrmaßnahmen seien wahrscheinlich eine Reaktion auf erwartete ukrainische Offensiven, heißt es im Lagebericht aus London.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quelle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige