Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen UNHCR: Flüchtlinge in Afrika erhalten nicht genug Aufmerksamkeit

UNHCR: Flüchtlinge in Afrika erhalten nicht genug Aufmerksamkeit

Archivmeldung vom 30.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Bild: UNHCR / P.Taggart
Bild: UNHCR / P.Taggart

Nach Ansicht des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) erhält die wachsende Flüchtlingsproblematik in Afrika nicht genug Aufmerksamkeit in den internationalen Medien und politischen Debatten.

Das Thema müsse weltweit wieder auf die Tagesordnung gebracht werden, so UN-Flüchtlingskommissar António Guterres am Dienstag. Aufgrund von Kriegen und Verfolgung befänden sich derzeit rund 15 Millionen Menschen in Afrika auf der Flucht.

Zugleich würden Hilfslieferungen durch die schlechte Sicherheitslage in vielen Gebieten behindert. Darüber hinaus fehlten die Mittel um alle Flüchtlinge ausreichend zu versorgen. Derzeit tagt der Exekutivrat des UNHCR in Genf, am Mittwoch soll UN-Generalsekretär Ban Ki-moon vor dem Gremium sprechen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rest in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen