Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Umfrage: Mehrheit der Deutschen fühlt sich nicht vom Islam bedroht

Umfrage: Mehrheit der Deutschen fühlt sich nicht vom Islam bedroht

Archivmeldung vom 03.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Durchgestrichene Flagge Islamischer Staat
Durchgestrichene Flagge Islamischer Staat

Auch angesichts des islamistischen Terrors fühlen sich die Deutschen nicht vom Islam bedroht: 75 Prozent vertraten diese Meinung in einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Focus".

23 Prozent sagten, sie sähen sich vom Islam gefährdet. Besonders sicher fühlen sich der Umfrage zufolge die 30- bis 39-Jährigen (83 Prozent) und die Anhänger der Grünen (94 Prozent). Nur im Lager der AfD fühlt sich eine Mehrheit bedroht: 58 Prozent der Befragtem gaben an, sie sähen eine Gefährdung durch den Islam.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heulen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige