Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zum USA-Nordkorea-Gipfel in Hanoi: "Das ist ein Schritt voran"

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zum USA-Nordkorea-Gipfel in Hanoi: "Das ist ein Schritt voran"

Archivmeldung vom 27.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen am 27.02.2019 im Fernsehsender WELT. Bild: "obs/WELT/WeltN24 GmbH"
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen am 27.02.2019 im Fernsehsender WELT. Bild: "obs/WELT/WeltN24 GmbH"

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich heute auf WELT Fernsehen zum Treffen von US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim in Hanoi geäußert.

Ursula von der Leyen: "Erstens finde ich es sehr viel besser, dass man miteinander spricht als wenn man nicht miteinander spräche. Das ist ein Schritt voran. (...) Das ist jetzt das zweite Treffen. Es müssen dann auch greifbare Ergebnisse da sein und, ganz wichtig, sie müssen umgesetzt werden. Man muss dann einen Fahrplan haben, wie man kontrolliert, dass tatsächlich das, was verabredet worden ist, auch Schritt für Schritt in den Folgemonaten oder -jahren umgesetzt wird. Das ist noch ein großes Fragezeichen. Da müssen wir sehen, wie dieser Gipfel läuft."

Quelle: WELT (ots)

Anzeige: