Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Früherer Serben-Führer Karadzic zu 40 Jahren Haft verurteilt

Früherer Serben-Führer Karadzic zu 40 Jahren Haft verurteilt

Archivmeldung vom 24.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Radovan Karadžić während eines Besuchs in Moskau 1994
Radovan Karadžić während eines Besuchs in Moskau 1994

Foto: Evstafiev
Lizenz: CC BY-SA 2.5
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat den früheren bosnischen Serben-Führer Radovan Karadzic am Donnerstag zu 40 Jahren Haft verurteilt. Die UN-Richter sprachen ihn in zehn von elf Anklagepunkten schuldig.

Karadzic gilt als politischer Hauptverantwortlicher des Massakers von Srebrenica im Juli 1995, bei dem etwa 8.000 muslimische Männer und Jungen ermordet wurden. Insgesamt wurden im Bosnien-Krieg fast 100.000 Menschen getötet.

Karadzic war im Jahr 2008 nach 13 Jahren auf der Flucht festgenommen worden. Der Prozess gegen ihn dauerte sechs Jahre.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kanada in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige