Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mehr als 1.900 Studenten aus der DVR und LVR an russischen Hochschulen immatrikuliert

Mehr als 1.900 Studenten aus der DVR und LVR an russischen Hochschulen immatrikuliert

Archivmeldung vom 31.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Russland Flagge mit Wappen (Symbolbild)
Russland Flagge mit Wappen (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Im neuen Studienjahr werden die russischen Universitäten ihre Türen für insgesamt mehr als 1.900 Studierende aus den Volksrepubliken Donezk und Lugansk öffnen. Dies verkündete der russische Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung, Walerij Falkow, im Laufe der Beratungen des Präsidenten Wladimir Putin mit dem Ministerkabinett. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Er sagte: "Am 1. September beginnt an 25 Universitäten in der DVR, der LVR und den befreiten Gebieten ein neues Studienjahr. Unterstützt werden sie dabei von 46 russischen Partneruniversitäten. Es ist zu beachten, dass zum ersten Mal mithilfe einer solchen Partnerschaft 1.968 Bewerber zu gemeinsamen Hochschulprogrammen an Universitäten in Russland und den Volksrepubliken immatrikuliert wurden."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaffen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige