Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Papst küsst KZ-Nummer auf Unterarm einer Auschwitz-Überlebenden

Papst küsst KZ-Nummer auf Unterarm einer Auschwitz-Überlebenden

Archivmeldung vom 27.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

Papst Franziskus ist am Rande seiner wöchentlichen Generalaudienz im Vatikan am Mittwoch einer Auschwitz-Überlebenden begegnet. Dabei machte das römisch-katholische Kirchenoberhaupt eine außergewöhnliche Geste. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Bei der Begegnung mit Papst Franziskus entblößte die Auschwitz-Überlebende Lidia Maksymowicz ihren linken Unterarm mit der eintätowierten Gefangenennummer 70072.

Daraufhin küsste der Papst die Stelle und umarmte die Frau.

Lidia Maksymowicz war im Dezember 1943 aus dem weißrussischen Minsk in den Kinderblock des Konzentrations-und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau verschleppt worden, wo sie unter anderem Opfer von Versuchen des SS-Arztes Josef Mengele wurde.

1945 wurde sie von der Roten Armee aus dem KZ befreit. "


Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tampa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige