Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Syriens Opposition bestreitet Rückzug der Armee

Syriens Opposition bestreitet Rückzug der Armee

Archivmeldung vom 04.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Arabischen Republik Syrien
Flagge der Arabischen Republik Syrien

Die syrische Opposition hat die Angaben der Arabischen Liga abgestritten, nach denen sich die Armee aus den Städten zurückgezogen haben soll. Aktivisten veröffentlichten am Dienstag Videos, die unter anderem Militärfahrzeuge in der Protesthochburg Homs zeigen.

Im Süden des Landes sind zudem erneut Deserteure von Sicherheitskräften beschossen worden. Bei dem Gefecht sollen mindestens 18 Sicherheitskräfte getötet worden sein. Unterdessen hat die syrische Opposition die Beobachtermission der Arabischen Liga erneut kritisiert. So hätten die Beobachter die Gewalt nicht verhindern können und sie seien durch die Begleitung durch staatliche Sicherheitskräfte beeinflusst worden. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy forderte am Dienstag den Rücktritt Baschar al-Assads. Die Arabische Liga kündigte an, am Wochenende über das weitere Vorgehen beraten zu wollen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grufti in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige