Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trumps erster Werbespot: USA ohne und mit Trump

Trumps erster Werbespot: USA ohne und mit Trump

Archivmeldung vom 20.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Donald Trump während einer Wahlkmapf-Veranstaltung 2016. Bild: Darron Birgenheier from Reno, NV, USA - CC BY-SA 2.0
Donald Trump während einer Wahlkmapf-Veranstaltung 2016. Bild: Darron Birgenheier from Reno, NV, USA - CC BY-SA 2.0

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seine erste TV-Videobotschaft seit dem Start der Wahlkampagne veröffentlicht, wie die politische Zeitung The Hill am Freitag schreibt.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Ein Sprecher sagt im Video, dass „das Amerika Hillary Clintons antiamerikanisch aufgebaut bleibt“. Die amerikanischen Grenzen seien offen, illegale Immigranten würden ungehindert ins Land gelangen. Viele von ihnen seien verurteilte Kriminelle, würden aber trotzdem alle Vorteile der amerikanischen Sozialversorgung genießen.

Nach der Schilderung der USA unter Clinton wird das neue Land unter Trump dargestellt. Terroristen und Kriminelle würden nicht ins Land gelassen, die Grenzen seien geschützt, die Familien befänden sich in Sicherheit.

Das Wahlteam von Hillary Clinton hat bereits mehr als 52 Millionen Dollar für Werbung ausgegeben, wobei der Aufwand vom Trumps Wahlkampfteam für diesen Zweck bis jetzt gleich null war.

Die US-Präsidentenwahlen sind für den 8. November anberaumt."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zebu in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige