Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Grünen-Finanzexperte Giegold: Bin kein Freund weiterer Schuldenschnitte

Grünen-Finanzexperte Giegold: Bin kein Freund weiterer Schuldenschnitte

Archivmeldung vom 25.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sven Giegold 2010
Sven Giegold 2010

Foto: Kaihsu Tai
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Grünen-Finanzexperte Sven Giegold ist skeptisch gegenüber weiteren Schuldenschnitten für Krisenstaaten. "Ich bin kein großer Freund eines weiteren Schuldenschnitts. Denn wenn man weitere Schulden erlässt, dann muss gleichzeitig die Frage erlaubt sein, was mit den Privatvermögen in Ländern wie Griechenland geschieht", sagte der Europaabgeordnete im Interview mit der Tageszeitung "neues deustchland".

Erst wenn auch diese Vermögen effektiv beteiligt würden, könne man über weitere Schuldenschnitte sprechen. "Das hat die Bundesregierung aber immer gescheut wie der Teufel das Weihwasser. Schließlich wäre dann auch in Deutschland die Frage nach der Beteiligung der Privatvermögen nicht mehr abzuwehren", so Giegold.

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kniend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige