Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Kommissarin: Europa muss beim Impfen schneller werden

EU-Kommissarin: Europa muss beim Impfen schneller werden

Archivmeldung vom 18.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Stella Kryriakides (2020)
Stella Kryriakides (2020)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Stella Kyriakides, hat ein schnelleres Tempo beim Impfen in Europa gefordert. Trotz der "europäischen Solidarität" müsse Europa "noch schneller werden, um das Ziel zu erreichen, bis zum Sommer mindestens 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung zu impfen", sagte sie der "Zeit".

Zu diesem Zweck werde eine neue Taskforce daran arbeiten, "Engpässe zu beseitigen und die gerechte Impfstoffproduktion nach Virus-Varianten zu beschleunigen". Laut Kyriakides zeige die aktuelle Situation in Indien, wie entscheidend internationale Solidarität sei, um globale Pandemien wie Covid-19 zu bekämpfen: "Covid-19 hat uns daran erinnert, dass wir in einer wirklich vernetzten Welt leben, dass unsere Gesundheit von der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Nachbarn abhängt, dass die Überwindung der Pandemie Solidarität und Zusammenarbeit erfordert."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tauft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige