Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Chef der Schweizer Bank Vontobel attackiert deutsche Steuerbehörden

Chef der Schweizer Bank Vontobel attackiert deutsche Steuerbehörden

Archivmeldung vom 06.02.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.02.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Q.pictures / pixelio.de
Bild: Q.pictures / pixelio.de

Der Chef der Schweizer Privatbank Vontobel, Zeno Staub, hat das Vorgehen deutscher Steuerbehörden gegen eidgenössische Finanzinstitute ungewöhnlich scharf kritisiert. "Wenn der deutsche Staat seine Bürger, die nun in die Steuerehrlichkeit gegangen sind, als Informationsquelle nutzt und daraus im Vierfachsalto eine Kriminalisierung der Bank herleitet, dann irritiert uns das schon ein wenig", sagte Staub dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel".

Er frage sich, ob "Behörden in Europa jetzt versuchen, das harte Vorgehen der amerikanischen Justiz nachzuahmen, um Bußgelder von Schweizer Banken einzufordern".

Deutsche Fahnder befragen derzeit Kunden von Schweizer Banken, um herauszufinden, ob deren Berater Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beamte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige