Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Neue intensive Brexit-Verhandlungen zwischen Brüssel und London

Neue intensive Brexit-Verhandlungen zwischen Brüssel und London

Archivmeldung vom 11.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Brexit Bild: CC0
Brexit Bild: CC0

Im Streit um den EU-Austritt Großbritanniens soll es neue intensive Verhandlungen zwischen der britischen Regierung und den verbleibenden EU-Staaten geben. Das teilte die EU-Kommission am Freitagnachmittag mit.

Am Freitagmorgen hatte es demnach ein "konstruktives Treffen" von EU-Chefunterhändler Michel Barnier mit dem britischen Brexit-Minister Stephen Barclay gegeben. Die Einigungschancen sollen Medienberichten zufolge zuletzt gestiegen sein. Hintergrund der neuen Verhandlungen sind offenbar auch Gespräche zwischen dem britischen Premierminister Boris Johnson mit seinem irischen Amtskollegen Leo Varadkar. Letzterer hatte nach einem Treffen am Donnerstag deutlich gemacht, einen Weg für eine Brexit-Einigung bis Ende Oktober zu sehen. Nach derzeitigen Planungen will Großbritannien am 31. Oktober aus der EU austreten. Beim EU-Gipfel in der kommenden Woche soll es unter anderem um den Brexit gehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die Goldene Blume
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte manaus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige