Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Golan: UN-Sicherheitsrat fordert Freilassung von Blauhelmsoldaten

Golan: UN-Sicherheitsrat fordert Freilassung von Blauhelmsoldaten

Archivmeldung vom 04.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York
Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York

Foto: Bernd Untiedt
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat in einer am Mittwoch beschlossenen Erklärung die sofortige Freilassung von 45 in der vergangenen Woche auf den Golanhöhen verschleppten Blauhelmsoldaten gefordert.

Zudem müssten alle bewaffneten Gruppierungen die UN-Stellungen in dem Gebiet verlassen und erbeutete Fahrzeuge, Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände an die UN-Truppen zurückgegeben werden.

Die von den Fidschi-Inseln stammenden Soldaten der UNDOF-Mission, die in der Region den Waffenstillstand zwischen Israel und Syrien beobachtet, waren am Donnerstag von islamistischen Extremisten entführt worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen