Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Militärexperte: Ukrainische Armee erlebt im Donbass ihre letzten Tage

Militärexperte: Ukrainische Armee erlebt im Donbass ihre letzten Tage

Archivmeldung vom 18.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Der Militärwissenschaftler Konstantin Siwkow (Screenshot). Bild: ФАН/Prt Scr youtube.com / РОЙ ТВ/https://riafan.ru/23595292-vsu_dozhivayut_poslednie_dni_sivkov_ob_yasnil_vsplesk_diversionnoi_aktivnosti_ukrainskih_spetssluzhb / RT
Der Militärwissenschaftler Konstantin Siwkow (Screenshot). Bild: ФАН/Prt Scr youtube.com / РОЙ ТВ/https://riafan.ru/23595292-vsu_dozhivayut_poslednie_dni_sivkov_ob_yasnil_vsplesk_diversionnoi_aktivnosti_ukrainskih_spetssluzhb / RT

Das "Kiewer Regime" habe seine Taktik geändert und sei aufgrund der katastrophalen Lage an allen Fronten zu Terroranschlägen und Sabotage übergegangen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Diese Meinung vertrat der stellvertretende Präsident der Russischen Akademie für Raketen- und Artilleriewissenschaften, der Militärexperte Konstantin Siwkow, in einem Interview mit der Agentur FAN (Federalnoje agenstwo nowostej), wie Radio Sputnik meldet. Siwkow sagte:

"Die Verschärfung der Auswirkungen auf das AKW Saporoschje und die Bedrohung des AKW Kursk zeigen, dass unsere Truppen ernsthafte Erfolge erzielt haben und die ukrainischen Streitkräfte ihre letzten kampffähigen Reserven verlieren. Deshalb sind sie zu Terroranschlägen und Sabotageakten übergegangen. Die plötzliche Aktivität der ukrainischen Spezialdienste zeigt, dass die Gruppierung der ukrainischen Armee im Donbass tatsächlich ihre letzten Tage erlebt."

Ihm zufolge hätten NATO-Offiziere möglicherweise ähnliche Taktiken entwickelt. Siwkow weiter:

"Der ukrainische Generalstab handelt auch in einem solchen Krieg nach NATO-Normen, obwohl die Taktik wahrscheinlich von Offizieren der Allianz vor Ort entwickelt wird. Nach diesen Normen können zwischen fünfhundert und achthundert Sabotagegruppen im Grenzgebiet eingesetzt werden. Dieses Problem wird durch die Stärkung der territorialen Verteidigung und der Sabotageabwehr hinter den feindlichen Linien gelöst."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte slalom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige